Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie

Startseite > Behandlung > Krankheitsbilder

Krankheitsbilder

Hier finden Sie ein Auswahl an psychiatrischen, psychosomatischen und gerontopsychiatrischen Erkrankungen auf deren Behandlung ich spezialisiert bin:

  • Depressionen
    • leicht bis schwer
    • akut bis chronisch
  • Bipolare (manisch-depressive) Störungen
  • Psychosen
    • Erkrankungen aus dem schizophrenen und schizoaffektiven Formenkreis
    • Drogeninduzierte Psychosen
  • Belastungssituationen
    • Lebenskrisen
    • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Angsterkrankungen
    • Panikstörungen mit und ohne Agoraphobie
    • Generalisierte Angststörung
    • Sozialphobien
  • Somatoforme und Psychosomatische Erkrankungen
  • Demenzerkrankungen
    • Demenz vom Alzheimer Typ
    • Vaskuläre Demenzen
    • Frontotemporale Demenzen
    • Demenzerkrankungen mit und ohne Verhaltenssymptomen (bspw. Aggressivität, Halluzinationen, Wahnideen etc.)
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Sprechzeiten:

Mo. 9 - 13  1430 -17 (privat)
Di. 9 - 13  1430 -17
Mi. 9 - 13  
Do.    13  -  19
Fr. 9 - 13  

 


Adresse:

Brüderstr. 38
(Eingang Ecke Jägerstr.)
13595 Berlin
 
Tel.:
030 / 33 78 446
Fax:
030 / 355 07 664
Mail:
praxis@psychiater-spandau.de

 

Sommer 2021

Sehr geehrte Patienten und Patientinnen,

vom 16. Juli bis 06. August 2021 ist unsere Praxis geschlossen.

Die Termine bei S. Bark und Dr. L. Kloft sind davon nicht betroffen.

Für Wiederholungsrezepte, Terminvereinbarungen etc. steht Ihnen Mo., Di. und Do. von 10:00 - 14:00 eine unserer Medizinischen Fachangestellten in der Praxis zur Verfügung.

In akuten Notfällen erfolgt ab 19.07.2021:

  • die ärztliche Vertretung über die Praxis Matthias Bohe in der Zossener Str. 36, 10961 Berlin nach tel. Voranmeldung unter:  030 / 693 10 18

 


Ihr Praxisteam

 

 
Coronavirus Information

 


 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis bleibt auch weiterhin für Sie geöffnet. 

Bitte beachten Sie, dass in der Praxis eine FFP2-Maske getragen werden muss.

Bei grippeähnlichen Beschwerden kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis, sondern kontaktieren Sie uns oder Ihren Hausarzt zunächst telefonisch.

 

Ihr Praxisteam

 

 

Seitenanfang